Was Heisst Liberal

1 Minuten zum lesen

Wir bekennen uns zur Liberalen Westlichen Tradition in ihrer Gesamtheit. Die westlichen Grundsätze der Freiheit und Eigenverantwortung wurzeln in einer langen Entwicklung in Europa, von der Renaissance über die Aufklärung bis in die Moderne. Liberale Grundsätze haben sich über die Jahrhunderte entwickelt, um staatliche Willkür zu verhindern und Menschen aus ihrer Unmündigkeit zu befreien. In ihrer Gesamtheit beinhaltet dieses kulturelle Erbe politische Grundsätze, aber auch philosophische Ideen, wissenschaftliche Erungenschaften und religiöse Interpretationen. Damit enthält der umfassende westliche Liberalismus Gruppierungen, die sich historisch zeitweise als politische Gegner empfunden haben, wie liberale christliche Traditionen, radikale Demokraten oder Homosexuelle. So lange eine Ideologie die Freiheit der Meinungsäußerung und den Schutz vor Willkür unterstützt, ist sie Teil dieses liberalen Erbes.

Was heißt “Liberal” nicht?

Nur, was eine Grenze hat, kann bestehen. Beliebigkeit lehnen wir ab. Übertriebene Toleranz gegenüber antiwestlichen Ideologien führt zur Zerstörung der liberalen Grundordnung und ist daher ebeso abzulehnen. Der Versuch, die Errungenschaften der westlichen Aufklärung durch fundamentalistische Religionen wie den Islam zu zerstören, muss frühzeitig und konsequent unterbunden werden. Gegen anti-liberale Entwicklungen aus dem Westen wenden wir uns genauso deutlich: Radikaler Feminismus, Faschismus, Kommunismus und fundamentalistische postmoderne Strömungen wie gewisse Varianten der Gender-Ideologie sind gegen die Grundsätze der Aufklärung und gegen die Bürgerrechte gerichtet und daher mit dem Bekenntnis zur liberalen westlichen Tradition unverträglich. Liberale Grundsätze können nur bestehen, wenn sie aktiv verteidigt werden.

Aktualisiert:

Hinterlassen sie einen Kommentar